Finanz Blog

Finanz Blog

Ein Blog rund um Finanzen



Aktuelle Kurse:

Internationale Indizes
powered by GOYAX


XML Feed


17
Okt

Günstige Kreditlage ausnutzen

Viele Menschen sind verschuldet, aber in der heutigen Zeit der günstigen Kredite kann dies sogar von Vorteil sein. Voraussetzung dafür ist aber, dass man sich diese Vorteile zu seinem eigenen Nutzen machen kann. In diesem Sinne sollte man sich aber durchaus bewusst machen, dass man niemals in eine Schuldenfalle gelockt werden sollte. Dies ist dann der Fall, wenn man hoffnungslos überschuldet ist und dadurch auch keine Ausnahmemöglichkeiten erfahren kann. Wenn also die Schuldenlast jene der Assets übersteigt, dann wird auch die Bank dazu geneigt sein, sich nicht auf lange Sicht mit einem neuen Kredit an Sie zu binden. Es erfordert letztlich auch ein gehöriges Maß an Selbstsicherheit und Verhandlungsgeschick, um eine ideale Zwischenfinanzierung mit seiner Hausbank zu verhandeln. Es kann in vielen Fällen von enormem Vorteil sein, wenn man den aktuellen Kreditbetrag nicht über eine finale Kreditfinanzierung endfinanziert, sondern ganz einfach eine Zwischenlösung findet. Continue Reading »


13
Aug

Die Finanzindustrie ist im Umbruch

In den letzten Jahren ist in der Finanzindustrie kein Stein auf dem anderen geblieben. Dies hat auch eingesessene Unternehmen unter Zugzwang gebracht und sie mussten ihre Geschäftsmodelle evaluieren. Die Fintech Industrie macht auch den bestehenden Modellen und Unternehmen zu schaffen. Nur ein innovatives Unternehmen schafft Transparenz und Lösungen und kann sich dem Trend entziehen. Davon betroffen sind auch klassische Geschäftsbereiche wie etwa die Lohnverrechnung, Geschäftsprozesse, die Gründung von Unternehmen und anschließende Services sowie die Steuerberatung und das Rechnungswesen. Unternehmen wie Intergest, die in diesem Bereich tätig sind, haben sich durch rechtzeitige Evaluierung ihrer eigenen Prozesse entsprechend vorbereitet und sind so auch zu Marktführern einer ganzen Branche geworden. Dennoch bringt auch der Eingriff von Technologie-Giganten wie Google, Microsoft und Facebook viele Probleme mit sich. Man sollte sich aber dennoch nicht davon abschrecken lassen, dass die großen Konzerne jeden Geschäftsbereich übernehmen werden. So kann man durch künstliche Ängste auch die entsprechende Eliminierung des eigenen Geschäfts vorantreiben. Es ist daher immens wichtig, sich mit verlässlichen Partnern zu umgeben, die auch die Herausforderung statt einer Bedrohung sehen. Immer mehr Mitstreiter finden sich auf diesem Weg, um gemeinsam am Ziel zu arbeiten. Es gilt also, Finanzinstitute, Banken und Finanzdienstleister zu einer Zusammenarbeit als Weg in die sichere Zukunft zu bewegen. Continue Reading »


29
Jun

Weiter gehts auf finanzeinstieg.de

Wie ihr wahrscheinlich schon mitbekommen habt, gab es hier auf finanzen-weltweit.de schon lange keine Neuigkeiten bzw. Beiträge mehr. Dies hat auch einen Grund. Ich werde mich nämlich verstärkt einem neuen Projekt zuwenden, das ihr unter folgender URL findet:

www.finanzeinstieg.de

Während ich mich hier eher um Neuigkeiten und kürzere Artikel gekümmert habe, ist die Ausrichtung von Finanzeinstieg.de eine ganz andere. Hier möchte ich jede Woche mindestens einen Beitrag rund um die Einstieg in die Finanzwelt veröffentlichen. Dabei geht es unter anderem darum die Theorie mit der Praxis zu kombinieren. Wie der Domainname schon sagt, richtet sich die Seite klar an Finanzeinsteiger, aber natürlich dürfen auch Fortgeschrittene und Profis vorbeischauen 😉 Bisher habe ich unter anderem Themen wie Pennystocks, Wie werde ich ein Investor oder aber auch Steuersoftware angesprochen. Wie ihr seht, also ein schöner bunter Strauß an verschiedenen Finanzthemen. So Abwechslungsreich soll es auch weitergehen, damit man als Besucher die ganzen Facetten der Finanzwelt mitbekommt.

Wie geht es aber nun mit finanzen-weltweit.de weiter? Wie schon gesagt werde ich mich erst einmal auf das neue Projekt konzentrieren. Vielleicht werde ich auch den ein oder anderen Beitrag hier mal wieder veröffentlichen (die Finanzkrise in Griechenland wäre beispielsweise ein nettes Thema) aber wirklich regelmäßig wird das nicht geschehen. Ich würde mich deshalb sehr freuen, wenn ihr meine neue Seite besuchen würdet.


13
Jun

Finanzen Forum – Dein Onlinetreffpunkt rund um Finanz-Fragen

Du hast eine Frage zum Thema Finanzen und der Finanzberater ist nicht gleich um die Ecke oder die Bank hat schon zu? Dann stelle deine Frage doch bei Finanzserver.de

Das Forum von Finanzserver.de hat sich auf das Thema Geld & Finanzen spezialisiert.

Die Community hat bisher 15.000 Themen und ca. 8.000 angemeldete User. Unter den zahlreichen Beiträgen findet jeder sicherlich seine persönliche Antwort. Und wenn nicht, helfen die vielen User sicherlich kompetent und schnell weiter.
Die Seite selber gehört zu den größten, deutschsprachigen Finanz-Foren im Internet. Continue Reading »


11
Jun

Beim Vorsteuer-Abzug auf jedes Detail achten

Alle Unternehmen, die Ihren Geschäftsbetrieb nicht als Kleinunternehmer gem. § 19 UStG führen, können bei bezahlten Rechnungen die Vorsteuer geltend machen. Der Vorteil dabei: Der Unternehmer muss im Rahmen seiner monatlichen bzw. vierteljährlichen Umsatzsteuer-Bezahlung nicht mehr den vollen Umsatzsteuerbetrag auf seine Umsätze bezahlen, sondern lediglich einen geringeren Betrag. Allerdings kann nur dann Vorsteuer abgezogen werden, wenn die vom Lieferanten ausgestellte Quittung auch alle notwendigen Angaben enthält. Continue Reading »


18
Mrz

EU-Krise: Frankreich steht nun im Zentrum der Krise

Obwohl Griechenland deutliche Haushaltsfortschritte verzeichnen konnte und in diesem Jahr erstmals keine neuen Defizite aufbauen dürfte, ist die EU-Krise noch lange nicht gebannt. Neuerdings richten sich die besorgten Blicke der EU-Kommission auf Spanien und besonders Frankreich. So hieß es kürzlich auf Focus.de, dass die beiden Europastaaten die für 2013 gesteckten Ziele zum Defizitabbau verfehlen werden. Es wird prognostiziert, dass die Zielmarken von den Spaniern um 2,2 Prozent und von den Franzosen sogar um 6,7 Prozent verfehlt werden. Spanien und Frankreich rücken damit an dritter und sechster Stelle der größten Schuldenmacher in der Euro-Zone. An der Spitze stehen weiterhin die Länder Irland und Griechenland. Continue Reading »


30
Dez

USA: Die Fiskalklippe und ihre Auswirkungen

Seit Wochen hört man kaum noch etwas anderes aus den Vereinigten Staaten: Die USA steuert auf die Fiskalklippe zu und die Folgen könnten die ganze Welt betreffen. Doch was ist überhaupt die Fiskalklippe? Erst einmal stellt man fest, dass es die verschiedensten Begriffe dazu gibt. Mal heißt die Fiskalklippe Finanzklippe, dann wiederum spricht man von der Haushaltsklippe. Gemeint ist mit all den Begriffen aber das gleiche: Die Schuldenobergrenze der Vereinigten Staaten und die mit einer Überschreitung verbundenen Konsequenzen.

Die Ausgangslage präsentiert sich so, dass die USA bei keiner Anhebung der Schuldengrenzen für das kommende Jahr 2013 die eigenen Schulden nicht mehr bedienen kann. Damit würden dann die im Jahr 2011 beschlossenen automatischen Sanktionen in Kraft treten. Diese automatischen Sanktionen aus dem Jahr 2011 sind im Haushaltskontrollgesetz zusammengefasst, das nach einem Budgetstreit beschlossen wurde. Damit dieses nicht in Kraft tritt müssen sich nun Demokraten und Republikaner über eine Reduzierung des jährlichen Defizits einigen. Continue Reading »


07
Dez

Neuerungen bei der Lohnsteuerberechnung

Im Jahr 2013 erwartet uns eine Neuerung im Bereich der Lohnsteuerberechnung. Genauer gesagt wird es dann möglich sein, ein elektronisches Verfahren für die Berechnungen durchzuführen. Für den Arbeitgeber sieht die Sache dann so aus, dass er einen Wechsel zu diesem neuen Verfahren bis zum Ende des Jahres 2013 frei wählen oder verschieben kann. Bevor allerdings die Lohnsteuer ermittelt wird, werden die Freibeträge beim Bruttolohn abgezogen. Damit geht auch ein her, dass die LhST und Soli-Zuschläge wie die Kirchensteuer in der Lohnsteuertabelle unter der passenden Lohnstufe und Steuerklasse abgelesen werden können. Wenn allgemein noch nicht bekannt, so beläuft sich die Lohnsteuerberechnung und damit die auch die Höhe insgesamt der Lohnsteuer auf den Familienstand und ebenso auf den monatlichen Bruttolohn. Je nach Familienstand wird man so in verschiedenen Steuerklassen erfasst. So sei an dieser Stelle auch erwähnt, dass aus diesem Grund eine Heirat oft sehr praktikabel in Bezug auf die Steuerklasse erscheint. Ehepartner erhalten somit zum Beispiel die Steuerklasse 4, wenn beide Ehepartner berufstätig sind und einen Arbeitslohn beziehen. Ledige Personen werden hingegen gar in die Steuerklasse 1 eingeteilt. Continue Reading »


02
Jun

Erste Steuererklärung mit Elster

Vor einigen Wochen habe ich doch tatsächlich das erste Mal meine Steuererklärung elektronisch gemacht und online abgegeben. Zu letzteren muss man allerdings anmerken, dass die Steuererklärung zwar online übermittelt wurde, man diese aber auch noch auf Papier abgeben muss, wenn man sich noch nicht authentifiziert hat, bzw. wollte. Generell muss ich sagen, dass sich die Steuererklärung mit Elster ganz gut hat machen lassen. Die Bedienung ist eigentlich selbsterklärend und auch die auszufüllenden Bögen, sollte jeder schon einmal gesehen haben. Continue Reading »


02
Mai

Rechte und Pflichten als Radfahrer

Immer häufiger ist die Rede von sogenannten „Kampf-Radlern“, welche besonders aggressiv und ohne Rücksicht auf Verluste fahren. Ihnen wird nachgesagt sich an keinerlei Verkehrsregeln zu halten und somit nicht nur sich, sondern auch andere Verkehrsteilnehmer zu gefährden. Dass dies jedoch nicht immer böse Absicht ist, wird bei der Diskussion oftmals vergessen. So wissen selbst Verkehrspolizisten nicht immer, was in welcher Situation die richtige Entscheidung ist. Continue Reading »


Powered by Wordpress 2YI.net Web Directory

Copyright © 2007 Finanz Blog | All Rights Reserved | WP 4.9.12 | page loaded in 0,09 seconds | Reworked & translated by Frank Haensel