Buchhaltungsprogramme – Buchhaltung am Computer

Finanzen und Buchhaltung sind zwei Begriffe die einfach zusammen gehören. War die Buchhaltung früher noch gefürchtet, greifen heute intelligente Buchhaltungsprogramme unter die Arme der Betroffenen. Wichtig ist bei solchen Programmen vor allem, dass sie buchhalterischen und gesetzlichen Anforderungen stand halten. Bei der Auswahl eines geeigneten Finanzbuchhaltungsprogramm (kurz FiBu-Programm) muss man natürlich beachten, welchen Umfang das Programm besitzt. Viele Programme sind nämlich sehr umfangreich (und damit teuer), eignen sich damit aber auch mit der verbundenen Komplexität nicht für Kleinunternehmer die bisher Nicht- oder Gelegenheitsbuchhalter waren.

Wie im Software-Bereich üblich, gibt es auch bei den Finanzbuchhaltungsprogrammen kostenlose, wie auch kostenpflichtige Software. Welches Programm das richtige ist, hängt dabei von den eigenen Anforderungen ab. Man sollte auf jeden Fall mehrere Programme für sich persönlich testen, bevor man sich auf ein Programm festlegt und sich anschließend darin einarbeitet. Ein Buchhaltungsprogramm für den Mittelstand findet man unter anderem z.B. auf fibunet.de

Ein Gedanke zu „Buchhaltungsprogramme – Buchhaltung am Computer“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.