Bürgerdialog des Bundesfinanzministeriums gestartet

urlStatt die Informationstechnik immer wieder zu kritisieren und zu zensieren, nutzt die Bundesrepublik Deutschland endlich weiter die Vorzüge des Internets (andere Länder sind in diesem Bereich schon viel weiter). Am 9. März startete das Dialogportal www.fuer-alle-da.de auf dem die Bürgerinnen und Bürgern ihre Fragen zur Wirtschaftskrise und anderen finanzpolitischen Themen stellen können. Diese Fragen werden dann durch die Experten im Bürgerreferat verständlich und zuverlässig per E-Mail beantwortet.

Ob wirklich alle Fragen beantwortet werden, kann ich persönlich hier nicht sagen. Aber wer will, kann das Ganze gerne ausprobieren und hier ein Statement dazu abgeben.

Als Grund für dieses Projekt wird genannt, dass das Bundesministerium der Finanzen (BMF) damit auf „den wachsenden finanzpolitischen Informationsbedarf der Bürgerinnen und Bürger in Zeiten der Wirtschaftskrise, aber auch darüber hinaus“ antworten möchte.

Wirklich rege genutzt wird die Seite anscheinend noch nicht, wie man an den bis jetzt gestellten Fragen und den zugehörigen Antworten sieht.

Persönlich finde ich das Vorhaben aber sehr lobenswert. Immer wieder tauchen finanz(politische) Fragen auf, die so nicht einfach beantwortet werden können. Da ist es gut zu wissen, immer einen Experten an der Hand zu haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.