Geiz ist geil – wie kann man im Alltag sparen

Finanz Blog

Ein Blog rund um Finanzen



Aktuelle Kurse:

Internationale Indizes
powered by GOYAX


XML Feed


04
Mrz

Geiz ist geil – wie kann man im Alltag sparen

Wer wirklich sparen möchte, kommt nicht herum seinen Alltag genau unter die Lupe zu nehmen und neue Entscheidungen zu treffen. An welchen Ecken und Enden Ersparnisse möglich sind ohne Ihre Lebensqualität stark einzuschränken, verraten wir Ihnen hier:

Internet, Telefon und Handy
Die neuen Flatrates für Internet und Telefon klingen verführerisch: einen Festpreis zahlen und soviel telefonieren und surfen, wie man will. Doch das stimmt nur bedingt. Sonderrufnummern, wie die Auskunft oder auch Service-Nummern sind nicht inklusive. Auch Anrufe ins Mobilfunknetz oder ins Ausland kosten extra. Hier lohnt es sich alte Telefon-, Handy- und Internetrechnungen herauszunehmen und einen Blick darauf zu werfen.

Internet
Es gibt drei Abrechnungsmöglichkeiten für Ihren Internetzugang: Sie zahlen pro Minute, pro übertragenem Datenvolumen oder pauschal für einen bestimmten Zeitraum. Nutzen Sie das Internet täglich für mehrere Stunden, lohnen sich Flatrates auf jeden Fall. Surfen Sie allerdings nur wenig, zum Bespiel nur um E-Mails abzurufen, empfehlen wir Ihnen einen Internetzugang zu wählen, bei denen nur die wirklich genutzte Internet-Zeit bezahlt werden muss.

Telefon
Bei regelmäßigen Anrufen ins Ausland sollten Sie zum Beispiel eine CallbyCall-Nummer benutzen. Das ist eine Vorwahl, die es möglich macht das Telefonat über einen anderen Anbieter zu führen, als mit demjenigen Vertragspartner, der den Telefonanschluss bereitstellt. Eine günstige Alternative bietet auch das Internet. Einige Websiten, wie z.B. www.peterzahlt.de, bieten Ihnen für eine begrenzte Zeit (im Schnitt 30 Minuten) die Möglichkeit kostenlos mit Ihrem Festnetztelefon zu telefonieren – auch ins Ausland.

Handy
Besonders interessant ist es, die Häufigkeit der eigenen Handynutzung zu beobachten. Wer sein Handy nur gelegentlich braucht, der sollte sich am besten für eine Prepaid-Karte entscheiden. Bei der Entscheidung des Anbieters, sollte man sich nach den Anbietern der Leute entscheiden, die man häufig anruft. Denn Anrufe innerhalb eines Anbieters sind meistens die günstigsten.

Energie
Es gibt große Preisunterschiede bei den verschiedenen Stromanbietern. Hier kann ein Anbieterwechsel zum günstigsten Wettbewerber viele Euro einsparen. Genauso wichtig ist das Stromsparen. Hier die wichtigsten Maßnahmen:

  • Austausch von alten Kühl- und Gefrierschränken
  • Ausschalten elektronischer Geräte statt Standby-Funktion zu nutzen
  • Verwendung von Energiesparlampen, statt handelsüblicher Glühbirnen
  • Kurzes Stosslüften der Räume statt gekippte Fenster
  • Beim Heizen darauf achten, dass Wärme nicht in andere Zimmer verloren geht, indem man z.B. die Zimmertür schließt
  • Richtiges Abdichten von Fugen an Fenstern, Rollladenkästen, Außentüren etc.
  • Die Größe der Kochtöpfe sollten zur Größe der Kochplatten passen
  • Eierkocher benutzen

Diese Energiesparmaßnahmen schonen nicht nur den Geldbeutel, sondern auch die Umwelt.

Versicherungen
Durch Kündigung überflüssiger oder auch zu teurer Policen können Sie viel Geld sparen. Sie sollten Ihre Versicherungspolicen regelmäßig überprüfen, ob Sie in ihrem Lebensabschnitt noch nötig sind bzw. andere Versicherungen nötig werden. Auf die Haftpflicht-, Kfz- und die Berufs­unfähigkeits­versicherung sollten Sie auf keinen Fall verzichten. Auch die Hausratversicherung und eine Auslandsreise-Krankenversicherung machen Sinn. Auch hier sollten Sie unbedingt Preise vergleichen!

Es lohnt sich wirklich seine Ausgaben zu checken, Anbieter zu wechseln, Versicherungspolicen zu überprüfen und Strom zu sparen. Wenn Sie in den Bereichen Telekommunikation, Energie und Versicherungen unsere Tipps beherzigen, werden Sie am Ende des Monats erstaunt sein, was Sie einsparen können.

Mehr zu diesem Thema hier im Blog





2 Kommentare zu diesem Beitrag. to “Geiz ist geil – wie kann man im Alltag sparen”

  1. Olaf sagt:

    Gute Möglichkeiten um mit dem Sparen anzufangen.

  2. Stromanbieter sagt:

    Ökonomischer Umgang mit der Energieform Strom ist nicht die einzige Möglichkeit Energiekosten einzusparen. Ein Stromanbieter Vergleich kann im besten Fall einige Hundert Euro pro Jahr zusätzlich in die Haushaltskasse spülen.

einen Kommentar hinterlassen


Powered by Wordpress 2YI.net Web Directory

Copyright © 2007 Finanz Blog | All Rights Reserved | WP 4.9.12 | page loaded in 0,12 seconds | Reworked & translated by Frank Haensel