Geld sparen mit Gas

Finanz Blog

Ein Blog rund um Finanzen



Aktuelle Kurse:

Internationale Indizes
powered by GOYAX


XML Feed


22
Apr

Geld sparen mit Gas

Egal ob beim Heizen im eigenen Haus oder Wohnung, oder beim Autofahren: Mit Gas lässt sich einiges an Geld sparen. Gerade letzteres scheint bei den aktuellen horrenden Benzinpreisen für viele eine Alternative zu sein.

Günstigere Preise für Erdgas und Autogas rühren aktuell unter anderem noch von dem bis 2018 reduzierten Mineralölsteuersatz her. Doch Gas schont nicht nur den Geldbeutel, sondern auch ein wenig die Umwelt. Erdgas und Autogas verbrennt nämlich sauberer als ihr mineralischer Bruder. Wichtig ist dabei, dass man immer zwischen Erdgas und Autogas unterscheidet. Erdgas gehört zu den brennbaren organischen Rohstoffen und besteht überwiegend aus Methan. Autogas hingegen ist ein verflüssigtes Gemisch aus Propan und Butan.

Größtes Hindernis für das Autofahren mit Gas ist aber die bisher recht teure Anpassung des schon vorhandenen Benziners auf Gas. Und auch neue Gas-Autos sind im Vergleich zu den Benzin-Kollegen meist deutlich teurer. So muss man mit einem Aufpreis je nach Modell zwischen 1500 Euro und 4000 Euro rechnen. Damit sich das Fahren mit Gas auch rechnen, muss man vor allem viel Fahren, um die hohe Anfangsinvestition über den Kraftstoff-Preis wieder herein zu bekommen. Auch macht es keinen Sinn, sehr alte Autos noch auf Gas umzustellen. Im schlimmsten Fall könnten sonst die Investitionskosten nicht mehr eingefahren werden.

Während man beim Autofahren mit Gas auf die noch immer recht wenigen Tankstellen angewiesen ist, die auch Gas anbieten, ergibt sich beim Heizen des eigenen Haus oder der eigenen Wohnung neues Sparpotential. Hier hängt der Preis des Gas nämlich maßgeblich vom Anbieter ab. Wer Geld sparen möchte, der sollte also auf jeden Fall erst einmal Gasanbieter vergleichen. Und auch wenn man schon bei einem Anbieter ist, lohnt sich sehr oft ein Wechsel. Der Energiemarkt ist nämlich ständig in Bewegung, sodass sich hier immer etwas tun kann.

Beim Heizen und auch beim Autofahren gelten natürlich auch für das Gas die bekannten Regeln zum Energiesparen und damit auch zum Geldsparen. Energiebewusstes Fahren oder eine gute Wärmedämmung beim Haus senkt den Gasverbrauch und damit auch die Ausgaben.

Mehr zu diesem Thema hier im Blog





3 Kommentare zu diesem Beitrag. to “Geld sparen mit Gas”

  1. Unabhängiger Finanzberater Hamburg Kanzlei Ohligschläger sagt:

    Die Wohnnebenkosten sind derzeit Hauptursache für die Inflation in Deutschland. Da macht es Sinn diese Kosten durch höheren Wettbewerb, bzw. Vergleich zu senken. Bis zu 25% sind meiner Erfahrung nach möglich.

  2. Lars sagt:

    Ganz schwer zu sagen ob es sich rentiert, da der Markt ständig in Bewegung ist. Allgemein lässt sich sagen je mehr Kilometer jemand macht desto rentabler ist eine Umstellung. Hier ein paar Anmerkungen noch:

    Einige wenige pro LPG fakten:

    -Weniger Platzbedarf

    -Längere Reichweiten

  3. Gaspreisvergleich sagt:

    Im Gegensatz zu den Strompreisen die im Jahr 2015 anscheinend auf breiter Front gesenkt werden, sind bei den Gaspreisen weiterhin Erhöhungen zu erwarten. Es ist also weiterhin ratsam Gasanbieter und deren Tarife zu vergleichen.

einen Kommentar hinterlassen


Powered by Wordpress 2YI.net Web Directory

Copyright © 2007 Finanz Blog | All Rights Reserved | WP 4.7.5 | page loaded in 0,49 seconds | Reworked & translated by Frank Haensel