Wie werden Börsenunternehmen klassifiziert?

Klassifizierung der Börsenunternehmen durch:


Blue Chips:
Als Blue Chips werden nur erstklassige Gesellschaften mit der höchsten Bonität bezeichnet. Beispiele hierfür sind die Unternehmen BASF, Bayer, Daimler, Deutsche Bank, Deutsche Telekom, Lufthansa, General Electric, IBM, McDonalds, Coca Cola, Nokia usw.

Standardwerte: Alle DAX-Titel

Nebenwerte: Kleine Aktiengesellschaften mit geringen Umsätzen an der Börse


Mid Caps:
Alle mittelgroße Unternehmen, die im MDAX aufgelistet sind.


Small Caps:
Alle kleineren Aktiengesellschaften, die im SDAX aufgelistet sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.